Zwiebellook – die beste Methode  für unstetes Wetter

Zwiebellook – die beste Methode für unstetes Wetter

Bald ist es wieder soweit – das Wetter wird kalt und nass, Herbst und Winter stehen vor der Tür. Nie weiß man so genau was man morgens aus dem Schrank ziehen soll, für Alltag, Büro, Sport oder einfach nur für Draußen.
Die ideale Lösung ist der Zwiebellook – das ist nicht neu, aber immer gut und altbewährt. Mehrere Schichten halten besser warm als eine dicke Jacke und bei Bedarf ist schnell was ausgezogen, wenn es zu warm wird. Man kann vieles auch sehr stilvoll kombinieren ohne auszusehen wie das Michelin-Männchen.

(mehr …)

Kleider machen Leute – Mode als Statussymbol

Kleider machen Leute – Mode als Statussymbol

Die Geschichte „Kleider machen Leute“

Viele von uns kennen sicherlich noch die Novelle „Kleider machen Leute“ von Gottfried Keller. Für alle, die sie nicht kennen oder in lang verschollenem Deutsch-Unterricht-Wissen kramen müssen, hier eine ganz kurze Zusammenfassung:

(mehr …)

Die Qual der Farbwahl

Die Qual der Farbwahl

Die Außenwirkung von Farben

Was zieh ich an? Wie fühle ich mich heute? Habe ich einen geschäftlichen Termin? Oder eine Party am Abend? Bin ich gleich ein „Grufti“ weil ich schwarz mag? Und stempelt man mich als „Prinzessin“ ab, wenn ich das pinke Kleid anziehe? Fragen über Fragen… Die Farbwahl der Kleidung kann manchmal entscheidend sein und hat sehr viel mit unserer Persönlichkeit zu tun. Und vor allem damit was wir nach außen hin präsentieren wollen. Im letzten Beitrag haben wir uns ein wenig mit der Farbpsychologie im Allgemeinen auseinandergesetzt. Jetzt wollen wir versuchen das auf die Kleidung zu übertragen und schauen, was die Farbe der Kleider uns verrät.

(mehr …)

Das kleine 1×1 der Farbpsychologie

Das kleine 1×1 der Farbpsychologie

Farbpsychologie … und wie die Werbung mit uns spielt

Warum sieht das Fleisch im Supermarkt besser aus als zu Hause, weswegen verbinden wir ROT mit Billig und wieso haben Banken BLAUE Logos? Ist GRÜN immer gleich Bio, warum sind Arztkittel weiß und wie kommen wir darauf, dass Strom GELB ist?
Was Farben aussagen, welche Wirkung sie haben und was sie für Assoziationen hervorrufen, spielt tagtäglich eine größere Rolle als wir uns vorstellen können.
In Design, Werbung, Verkauf, im täglichen Leben wird die Farbpsychologie auf verschiedensten Ebenen, meist sehr subtil eingesetzt. Das was in unserem Kopf dabei passiert geschieht unterbewusst und fast nebenbei; wir lassen uns leiten und lenken, durch Farben, deren Kombinationen und Wirkung!
Natürlich gibt es zu viele Abstufungen, Mischungen und Farbtöne um alle aufzulisten, aber wir wollen uns hier mal die wichtigsten vornehmen und einmal anschauen, wo, wie und warum diese eingesetzt werden und was sie bei uns hervorrufen.

 
(mehr …)

Fast Fashion, schnelllebige Mode

Fast Fashion, schnelllebige Mode

Stickige, überfüllte Läden, ein Chemikaliengestank liegt in der Luft und überall liegen Berge von zerknitterten T-Shirts. Doch der Laden platzt aus allen Nähten, billig ist die Devise, so viel und so billig wie möglich, das ist das Ziel. Wegwerfmode und Fast Fashion ist das Stichwort.

(mehr …)

Corporate Fashion – Corporate Identity

Corporate Fashion – Corporate Identity

Corporate (engl. für „Gesellschaft“ / „Firma“)  –  Identity (engl. für „Identität“)
Definition: Die Gesamtheit der Charakteristika die ein Unternehmen repräsentieren und es von anderen unterscheiden. Weitere konstituive Faktoren für die CI sind Organisationsstrukturen, die Vision und das Leitbild (Ziele und Selbstverständnis) …

(mehr …)

Pin It on Pinterest