Gesundheit und Umwelt ist für die Firma TRIGEMA einer der wichtigsten Leitsätze und eine Unternehmensphilosophie von Wolfang Grupp. Im Vergleich zur Kleidung, die im Ausland bisweilen unter minimalen Umweltauflagen gefertigt wird, stecken in vielen dieser Textilien weltweit Giftstoffe, die Auswirkungen auf Mensch und Umwelt haben. Die Firma TRIGEMA, sowie der Produktionsstandort Deutschland, garantieren jedem TRIGEMA Kunden eine schadstofffreie und umweltfreundlichen Produktionsprozess.

Giftstoffe in der Kleidung

Kleidung ist unsere zweite Haut und deswegen sollte sich jeder gründliche Gedanken darüber machen, mit welchen Stoffen und Materialien der eigene Körper in Berührung kommt. Vor allem bei der Bekleidung für Kinder ist erhöhte Vorsicht geboten, da Kinderhaut noch empfindlicher auf eventuelle Giftstoffe reagiert.
In der Textilproduktion kommen viele Chemikalien zur Anwendung z.B durch das Ausrüsten, Bleichen oder Waschen der Textilprodukte.
Doch wann werden diese Chemikalien zu Bedrohung für unsere Gesundheit?
Manche Giftstoffe, welche in Chemikalien enthalten sind können Allergien auslösen, die Haut reizen oder sogar das Krebsrisiko erhöhen.

 

Für Textilien gibt es keine direkte Zulassungspflicht wie für Lebensmittel. Es ist unmöglich jedes einzelne Kleidungstück zu prüfen. Die Kontrolle erfolgt darum nur stichprobenweiße. Aus diesem Grund tauchen immer wieder Kleidungsstücke auf, die gesundheitlich sehr bedenklich sind.

Die Firma TRIGEMA bietet dem aufmerksamen Kunden Auskunft über die Herkunft unserer verwendeten Materialien.
Unser Nachweis für gesundheitlich unbedenkliche Mode.

 

 

Öko-Tex Standard 100:

Der Öko-Tex Standard ist ein unabhängiges Prüf- und Zertifizierungssystem für textile Roh-, Zwischen- und Endprodukte. Der Öko-Tex Standard 100 basiert auf der Festlegung von Grenzwerten und Testmethoden auf wissenschaftlicher Basis.

Geprüfte Artikel:
• gefärbte/veredelte Garne, Gewebe und Gestricke.
• Zubehör wie Knöpfe, Reißverschlüsse, Nähfaden oder Etiketten

Der verantwortungsbewusste Umgang mit Chemikalien ist eines der Hauptmerkmale beim Öko-Tex. Jegliche Produkte die von der Firma TRIGEMA verwendet werden, haben eine Zertifizierung von Öko-Tex und sind frei von gesundheitsbedenklichen Chemikalien wie z.B
– Azo-Farbmittel
– Formaldehyd
– Nickel etc.
– Zusätzlich werden ebenso gesundheitsbedenkliche Chemikalien gemieden, die
noch nicht gesetzlich reglementiert sind aber eventuell gesundheitsschädlich sein könnten.

 

Mit der Öko-Tex Zertifizierung bieten wir unserem TRIGEMA Kunden eine sehr hohe und effektive Produktsicherheit. Alle Grenzwerte und Vorgaben gehen weit über die gesetzlichen Vorschriften hinaus. Umfangreiche und regelmäßige Produktkontrollen sorgen für einen verantwortungsvollen Umgang mit Chemikalien.
Die jeweiligen Kontrollen des Öko-Tex richten sich danach, wie intensiv der Hautkontakt des Produktes ist. Je empfindlicher die Haut, desto strengere Anforderungen müssen eingehalten werden.

Damit bildet das Öko-Tex Prüfzeichen eine wichtige Entscheidungshilfe beim Textilkauf.
Die Firma TRIGEMA wird auch zukünftig nur mit höchsten Standards für einen verantwortungsvollen Umgang mit Mensch und Umwelt produzieren.

 

 

TRIGEMA ein gutes Gefühl für Mensch und Umwelt.

 

Wolfgang GruppTRIGEMA Inhaber Wolfgang Grupp erhält die große Staufermedaille in Gold für Verantwortung,
Standfestigkeit und Verlässlichkeit am Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg.

Merken

Merken

Pin It on Pinterest