Berufe bei TRIGEMA: Interview mit TRIGEMA Pilot

Berufe bei TRIGEMA: Interview mit TRIGEMA Pilot

Seit diesem Jahr dürfen wir unseren neuen Piloten Herr Wilhelm in unserer Betriebsfamilie begrüßen. Wir haben mit dem erfahrenen Pilot gesprochen und uns über seine bisherigen und aktuellen Tätigkeiten erkundigt. Wir unterhielten uns über das Leben als Pilot, bis hin zur Flugsicherheit und Besonderheiten bei TRIGEMA. Lesen Sie nun das spannende Interview mit dem TRIGEMA Pilot, das wir exklusiv für Sie geführt haben. (mehr …)

Schwimm-eine-Runde-Tag: Interview Wolfgang Grupp

Schwimm-eine-Runde-Tag: Interview Wolfgang Grupp

Schwimm-eine-Runde-Tag – Im Interview mit Wolfgang Grupp

Unser alleiniger Inhaber und Geschäftsführer Wolfgang Grupp schwimmt jeden Morgen 8 Bahnen in seinem Pool. Er geht dieser Gewohnheit schon seit Jahren nach – egal bei welchem Wetter, selbst im Winter schwimmt er routiniert seine Runden. Anlässlich des Schwimm-eine-Runde-Tag am 24. Juni haben wir ein kurzes Interview mit Herrn Grupp bezüglich seiner morgendlichen Gewohnheit geführt: (mehr …)

Berufe bei TRIGEMA – Interview mit unserer Designerin

Berufe bei TRIGEMA – Interview mit unserer Designerin

Im Interview mit unserer Designerin Frau Schwarz:

Allgemein

Wie lange sind Sie schon Designerin bei TRIGEMA?
Ich bin mitten im Jahr zu TRIGEMA gestoßen. Das war im September 2008, das genaue Datum kann ich Ihnen auf die Schnelle gar nicht sagen.

Wie sind Sie zu TRIGEMA gekommen?
In der Zeitschrift „TextilWirtschaft“ war eine Stelle als Designerin bei TRIGEMA ausgeschrieben. Nachdem ich meine Bewerbungsunterlagen an TRIGEMA geschickt habe, wurde ich zu einem Termin für das Probearbeiten eingeladen und erhielt kurz danach die Zusage, dass ich die Stelle als Designerin bekommen habe.
(mehr …)

Berufe bei TRIGEMA – Interview mit der Nähsaalleitung

Berufe bei TRIGEMA – Interview mit der Nähsaalleitung

Im Interview mit unserer TRIGEMA Nähsaalleitung Frau Mayer

Wie lange sind Sie schon bei TRIGEMA?
Ich bin seit dem 01. September 2003 Teil des TRIGEMA Teams.

Wie sind Sie zu TRIGEMA gekommen?
Meine ehemalige Firma ist kurz zuvor insolvent gegangen. Dann habe ich die Initiative ergriffen und mich bei TRIGEMA beworben. Nach dem gewöhnlichen Bewerbungsprozess bekam ich dann glücklicherweise eine Zusage und fing im September darauf direkt an. (mehr …)

Berufe bei TRIGEMA – Nähmaschinenmechaniker

Berufe bei TRIGEMA – Nähmaschinenmechaniker

Im Interview mit unserem pensionierten Nähmaschinenmechaniker

Persönliches

Was ist Ihr erlernter Beruf?
Ich habe nach meinem Schulabschluss Nähmaschinenmechaniker bei der Firma TRIGEMA gelernt.

Wie sind Sie gerade auf diesen Beruf gekommen?
Ursprünglich wollte ich eigentlich Automechaniker werden. Aber früher war das noch ein wenig anders als heute. 1965 hatte TRIGEMA noch eine Filiale in Ringingen und es war Gang und Gebe, dass die Firmen bei Schulabgängern Zuhause klingelten, um sie für ihren Betrieb anzuwerben.
Der Vater von Herrn Grupp kam also damals zu meiner Mutter und erkundigte sich, ob ich schon eine Stelle habe. Da das nicht der Fall war, bot er mir eine Stelle als Nähmaschinenmechaniker bei TRIGEMA an und ich sagte zu. (mehr …)

Pin It on Pinterest